Taking Risks

Ach Chris, hoffentlich schlägt er mal vor, dass wir uns treffen, das wäre so cool! 😍

Du kannst ihn ja auch fragen 😄🙌

Würde ich gerne machen, aber es nervt, wenn er manchmal Tage braucht, um zurückzuschreiben… Da weiß ich nie woran ich bin

Aber wenn du ihm schreibst und ihn fragst, ob ihr etwas gemeinsam unternehmen wollt, weißt du ja durch seine Antwort voran du bist, oder? Dann musst du dir keine Gedanken mehr machen

Hmmm du kennst mich ich habe nicht genug Mut für so etwas :/

Nachdem eine meiner Freundinnen mir von ihrem neuen Instagram-Crush berichtet hat, den sie gerne treffen würde, aber nicht die Erste sein wollte, die nach einem Date fragt, wusste ich nicht wie ich ihr weiterhelfen konnte. Und es warf auch so einige Fragen in mir auf:

Würde ich denn selbst bei meinem Crush den ersten Schritt wagen?

Heißt es, nur weil jemand ein paar Tage nicht schreibt, dass er oder sie automatisch kein Interesse hat?

Warum haben Menschen so eine große Angst vor Zurückweisung?

Angst davor, einen Korb zu bekommen hat ja wirklich jeder. Viele verpassen riesengroße Chancen (in allen Bereichen des Lebens), weil sie so so große Angst haben zu versagen.

Und ich bin ja selber nicht besser: Den Typ, in den ich verknallt bin (aber so richtig, ohne ihn überhaupt wirklich zu kennen), den könnte ich mit allem Mut nicht fragen, ob wir mal etwas unternehmen wolen. Ich konnte ihm nach einer Zeit nicht mal antworten, weil ich mich selber so awkward gefühlt habe, und nicht gut genug. Und das obwohl ich sonst absolut keine Probleme habe irgendwelche fremden Menschen anzusprechen!! Und warum das Ganze? Weil ich Angst habe, er könnte mir sagen, er interessiert sich nicht für mich und die ganzen Szenarien, die ich in meinem Kopf erfunden habe, werden nie so in Echt passieren.

Aber ganz ehrlich – wurden wir denn nicht alle bereits zurückgewiesen? Was ist das Schlimmste, das passieren kann? Er sagt „Nein“, und dann? Dann nichts, weil ich ihn ziemlich sicher nie wieder so begegnen werde. Und dasselbe mit meiner Freundin: Wenn sie abgewiesen werden würde, würde sie ihm sowieso nie wieder begegnen, sie hat ihn ja auch in der Realität nie getroffen! Die Chance, dass das passiert, ist da noch 100000000 mal höher, wenn sie ihn selbst nach einem Date fragen würde!

Also warum nicht einfach riskieren? 

Besser riskieren und Fehler machen, als sich am Ende zu bereuen, es nicht wenigstens versucht zu haben. Und sich dann zu fragen „Was wäre, wenn…“.

Mut. Das ist das, wovon wir alle ein bisschen mehr brauchen.

Chris xx


Ohh Chris, I hope he will ask me to meet up with him, that would be amazing! 😍

You could also ask him out 😄🙌

I would love to, but it annoys me that he doesn’t write back regularily… That way I’m not sure how he feels about me

But if you would ask him out, you will be able to tell by his answer if he likes you or not? Then you wouldn’t have to be unsure about it

Hmmm you know me, I am not brave enough for things like this :/

After a friend of mine told me about her latest Instagram-Crush, but didn’t want to be the first one to make a move and ask him out, I didn’t know how I could help her. And it brought up some questions in me:

Would I make the first move with my crush?

Does not writing someone back instantly equals that they aren’t interested?

Why do people fear rejection so much?

Everybody is familiar with the fear of being rejected. Many of us miss ot on huge opportunities (in every aspect of life) because they are so so afraid of failing.

And I am not better myself: I could never start to text the guy I have a crush on (I mean a huuuge crush, and I don’t even really know him). I couldn’t even reply his messages, because I felt so awkward about everything I wrote. And why? Because I was afraid that he wouldn’t like me back.

But let’s be honest – haven’t we all been rejected once? What is the worst thing that could happen? He could say „No“ and then? Then nothing, because I will probably never see him again. And same thing goes for my friend: If he would reject her then she wouldn’t even meet him!! So it cannot be awkward. However the chance that she could meet him will increase 100000 times if she wuld ask him for a date!

So why not just risk it?

It’s better to take risks and make mistakes and fail than not risking anything and regretting it afterwards while asking yourself „What would have happened if…?“

Bravery. That’s what we all need a little bit more of.

Chris xx

Advertisements

What about the spark?

11 pm. Strolling around the park on a mellow summer evening. Watching the sparkly lights in the water, eluminating the darkness of the night. First red, glowing like fire. Then blue and yellow. Purple and pink. Looking at the stars while talking about everything and nothing. Passions, dreams, our siblings and being grown up. Or rather growing up. Just him and I lying next to each other on the grass. If I could describe the scenario in one word I would choose luminous. Or magical. But something was missing.

The spark. That spark.

The evening would have been more than perfect, but something was off. The butterflies were missing. The spark that all the love songs and romantic comedies are about. The one that Carrie and Mr. Big have. The spark that all the hopeless romantics hope for. The spark that makes you crave more. The feeling you can’t get enough off.

The spark just wasn’t there.

How can you enjoy a person’s company so much, but the butterflies are simply not there? Or are they about to appear after some time goes by?

When I talked to a friend about the date and that I would have wished for some kind of tingling feeling she simply said „Okay well that is a bummer that it doesn’t fit 100% but maybe he’s simply not the one (for a lifetime) but only for some time.“

So does that mean that I should still give him a chance even though there isn’t even a spark? I am not looking for the one at the moment anyway, but I would still hope for some kind of tension.

Waiting for that spark – or just giving into the moment, taking it as it comes?

What would you do? Would you give it a try or wait with the hope that there will be someone else who you will have that kind of fire with?

Should you give people a chance you don’t feel a connection with? Even if you don’t feel the butterflies?

268f567248a2eb65f517bd1b7f08e9e81579899454.jpg

Maybe he’s simply not the one (for a lifetime) but only for some time.

That sentence makes me ponder. A lot. Should I even be looking for the one at this age? I am only turning 21 next week. And what if I would meet the one at this age? Let’s imagine that Mr. Right would show up at my door step at exactly this moment..

My breath stops.

Honestly, that thought is really scary. Of course, I’d love to meet him, but part of me is also afraid that my one true love would stop me from all the things that I still want to achieve in my future. Myself as well as my career are my two big priorities – and I don’t want anything standing in my way.

However: Would he even be the one if he would stop me from achieving my goals and dreams?

No.

And I believe that anybody who assumes that is only lying to themselves. Or am I too stubborn concerning this topic?

What do you think abut this topic? Do you believe there needs to be a spark?

Much love

Christine

ds_photo_editor_1533143586515131789839-e1533245515598

Elf Uhr abends. Schlendern durch den Park an einer milden Sommernacht. Den funkelnden Lichter im Wasser zusehen, wie sie die Dunkelheit erleuchten. Erst glühend rot, fast so wie Feuer. Dann blau und gelb. Violett und rosa. Den Sternen zusehen und dabei reden. Über alles mögliche und nichts. Ziele, Träume, unsere Geschwister und das Erwachsensein. Oder eher Erwachsenwerden. Nur er und ich, nebeneinander im Gras. Dürfte ich den Abend in einem Wort beschreiben, würde ich leuchtend aussuchen. Oder magisch. Aber irgendetwas fehlte.

Der Funke. Dieser eine Funke.

Das Treffen wäre mehr als nur perfekt gewesen, aber etwas fehlte. Der Funke fehlte. Dieser eine besondere Funke. Der, von dem alle Liebeslieder und Romantikkomödien handeln. Der, den Carrie und Mr. Big miteinander haben. Der Funke, auf den all die hoffnungslosen Romantiker hofften. Der Funke, der einen dazu veranlasst sich nach mehr zu sehnen. Das Gefühl, von dem man einfach nicht genug bekommt.

Der Funke war einfach nicht da.

Wie konnten wir beide uns nur so unglaublich gut verstehen, aber dieses Kribbeln – die Schmetterlinge im Bauch – fehlten einfach komplett? Oder kommen die manchmal erst nach einiger Zeit?

Als ich einer Freundin von dem Date und dem Nicht-Vorhandensein des Kribbelns erzählt hatte, sagte sie einfach „Echt schade, dass es doch nicht so 100% passt, aber vielleicht ist er ja nicht der Richtige für immer, sondern nur für gerade jetzt.“

Trifft sie es damit auf den Punkt? Bedeutet das, dass ich ihm trotzdem eine Chance geben sollte, auch wenn nicht mal diese Spannung da war? Ich suche zur Zeit ohnehin nicht nach dem Richtigen, aber trotzdem hätte ich gerne diesen einen ganz besonderen Funken gespürt.

Warten auf Schmetterlinge im Bauch – oder dem Moment nachgeben und das Leben nehmen wie es kommt?

Was würdet ihr tun? Ihm eine Chance geben oder darauf warten, dass da doch jemand anders kommt, bei dem man dieses Feuer spürt?

Sollte man Menschen eine Chance geben, auch wenn man keine spezielle Verbindung zu ihnen fühlt? Auch wenn diese Schmetterlinge im Bauch fehlen?

01ea13aee3b4fa83b072ae7e7eff2770978153384.jpg

Vielleicht ist er ja nicht der Richtige für immer, sondern nur für gerade jetzt.

Dieser Satz bringt mich zum Nachdenken. Soll man überhaupt in meinem Alter nach dem Einen suchen? Ich werde ja erst 21 nächste Woche. Wäre das nicht sowieso zu jung? Was wäre überhaupt, wenn der Richtige plötzlich vor der Tür stehen würde.. und zwar jetzt in diesem Moment?

Mein Atem stoppt.

Um ehrlich zu sein, bekomme ich bei diesem Gedanken Angst. Natürlich würde ich diesen einen Typen gerne treffen, aber ein anderer Teil von mir will auch nicht, dass mich die große Liebe von all den Dingen abhält, die ich noch erreichen möchte. Ich selbst und auch meine Karriere stehen für mich an erster Stelle – und nichts soll sich dem in den Weg stellen.

Aber andererseits: Wäre es dann überhaupt der Richtige wenn er mich von meinen Träumen eher abhält?

Nein.

Und ich denke, dass jeder der das denkt, sich nur etwas vormacht. Oder bin ich da zu stur?

Was denkt ihr über dieses Thema? Glaubt ihr, dass es diesen Funken geben muss?

Ganz viel Liebe

Christine

Coffee Talk: Dating Ideas & Second Dates

So, do you have anything special planned for tonight?

I was thinking you could come to my place and we can cook something, how does that sound?

Second date at his home? Or is it too soon for that?

I don’t think that it is too soon, I actually think it is a really nice idea. Cooking something together in a comfortable atmosphere – that is one of the nicest date ideas! However, when I told my friends about this plan nearly everyone said to me something like „Oh really, you are already going to his place?“

What do people usually do on second dates? I feel like the problem with this second date was that him and I literally covered everything you could do on a „typical“ afterwork date the first time round: we had something to eat, took a walk along the lake, got drinks and talked for hours. The next thing was that we had limited time. As I have mentioned, we could only meet up after work (around 7 p.m.). Also, none of us really had time on the weekends after.

So what would you have done? Would you have cancelled because you didn’t want to go to his place yet? Or would you have invited him over instead? What do you think about second dates at home? Do you think it is too soon?

Moreover, second dates can be so awkward sometimes. Both of you know you want more than friendship, but you are not that close enough yet to kiss each other, or touch. It is still the getting-to-know-each-other-phase even though you are super attracted to this other person.

However, maybe I only feel like that because I haven’t been on a second date in what feels like forever! It must be over a year – and that actually didn’t really feel like dating to me (it was more like a friendship to me looking back at it).

What are your favourite activities to do on first and second dates? Do you also feel weird sometimes while you are still getting to now them? What are your thoughts on these topics?

Much love,

Christine

Hast du schon etwas geplant für heute oder möchtest du spontan entscheiden?

Ich dachte wir könnten bei mir zusammen kochen, wie findest du die Idee?

Zweites Date bei ihm zuhause: Gute Idee oder zu früh?

Ich persönlich finde es nicht zu früh. Eigentlich ist es eine echt gute Idee: in einer gemütlichen Atmosphäre  lecker kochen – eine der schönsten Date Ideen! Als ich meinen FreundInnen von diesem Plan erzählt habe, waren die meisten aber etwas geschockt und haben Dinge gesagt wie „Ach echt, du besuchst ihn jetzt schon bei sich zuhause?“

Was unternimmt man denn normalerweise bei zweiten Treffen? Das Problem bei diesem Date war, dass er und ich alles „Typische“ schon beim ersten Date unternommen hatten: wir waren essen, beim See spazieren, danach noch etwas trinken und haben stundenlang geredet. Dazu kam, dass wir beide bei der Zeit nicht so flexibel waren. Wir haben das Treffen nach der Arbeit (gegen 19 Uhr) geplant und an den darauffolgenden Wochenenden hatten wir beide nicht wirklich Zeit.

Was hättest du in dieser Situation gemacht? Das Date einfach mal abgesagt / verschoben? Oder wärst du zu ihm nachhause gefahren oder hättest ihn zu dir eingeladen? Was denkst du über zweite Dates bei ihm zuhause? Findest du, dass das zu früh ist?

Zudem können zweite Dates manchmal richtig komisch werden. Ihr beide wollt offensichtlich etwas voneinander, aber ihr geht noch nicht so offen und direkt damit um, dass ihr euch küssen würdet oder berührt. Ihr seid immer noch in dieser Kennenlernphase, obwohl ihr euch gegenseitig anziehend findet.

Vielleicht finde ich zweite Dates auch nur so weird, weil ich  seit einer gefühlten Ewigkeit keines hatte. Sicher schon seit einem Jahr, und das letzte Mal als ich mich das zweite Mal mit jemandem getroffen habe, war es auch eher freundschaftlich für mich.

Was sind eure Ideen für erste und zweite Dates? Findet ihr manche Situationen auch so komisch? Was ist eure Meinung zu diesen Themen?

Bis zum nächsten Mal,

Christine